Winterliche Reisnudel Bowl [REZEPT]

zum Rezept springen

Wenn es mal schnell gehen muss und trotzdem gesund sein soll, dann ist diese winterliche Reisnudel Bowl genau das Richtige für dich! Je nachdem, welches saisonale Gemüse es gerade gibt, kannst du dieses einfache Gericht immer wieder neu erfinden. Im Winter benutze ich gerne Karotten und Lauch, aber auch diverse Kohlarten passen sehr gut dazu. Probier es einfach aus! 

Perfektes Meal Prep Gericht

Es gibt diese Tage, an denen möchte man einfach nur etwas Leckeres und trotzdem Gesundes haben – und zwar schnell!

Diese asiatische Reisnudelschale ist dafür genau das Richtige. Denn innerhalb von einer halben Stunde hast du eine vollwertige und ausgewogene Mahlzeit vor dir stehen. Ich liebe Gerichte, die sich gut 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren lassen, damit ich sie am nächsten Tag als Lunch in die Arbeit nehmen kann. Die Reisnudel Bowl kannst du auch prima kalt essen, daher ist sie perfekt zum Mitnehmen.

 

Rein kommt, was Saison hat

Auch wenn ich das Rezept „Winterliche Reisnudel Bowl“ genannt habe, kann man es eigentlich das ganze Jahr über zubereiten. Das Gemüse wechselt dann natürlich, aber das Grundrezept bleibt dasselbe. Wir hatten dieses Mal Karotten und Porree in unserer Gemüsekiste, daher sind sie auch in dem Rezept gelandet. Im Winter kannst du aber auch verschiedene Kohlsorten wie z.B. Weißkohl, Chinakohl, PakChoi oder auch Brokkoli und Knollensellerie verwenden. Achte einfach immer darauf, dass das „harte Gemüse“ als erstes in die Pfanne wandert. Wenn du dann nach und nach das restliche Gemüse mit kürzerer Garzeit hinzugibst, stellst du sicher, dass am Ende alles durch ist und trotzdem noch etwas Biss hat.

 

Von allem etwas

Die Reisnudel Bowl ist ein wirklich ausgewogenes Gericht. Die Nudeln und das Gemüse enthalten Kohlenhydrate für schnelle Energie. Der Tofu und die Erdnuss-Soße sind reich an wertvollen Proteinen (siehe dazu auch meinen Artikel über pflanzliches Eiweiß). In Karotten und Lauch stecken viele Vitamine und Spurenelemente, wie z.B. B-Vitamine, Vitamin C, Beta-Carotin und Folsäure. Die enthaltenen Scharfmacher in der Ingwerknolle und die Schwefelverbindung Allicin im Knoblauch helfen euch im Winter gegen Erkältungen vorzubeugen. Durch Salat, Gemüse und Nüsse nimmst du zudem viele Ballaststoffe zu dir, worüber sich deine Darmflora ganz besonders freut 😉

Du siehst, die Bowl ist ein wahrer „Alleskönner“ und ist dabei wirklich einfach zuzubereiten. Worauf wartest du? Kreiere deine eigene Reisnudelschale mit saisonalem Gemüse und Salat. Ich bin gespannt, was du zu berichten hast.

Deine Annabel

 

 


Related Posts

Pflanzliche Eiweißquellen in einer ausgewogenen Ernährung

Pflanzliche Eiweißquellen in einer ausgewogenen Ernährung

Besonders für Sportler ist es sehr wichtig genügend pflanzliche Eiweißquellen in die Ernährung einzubauen. Insbesondere wenn man sich vornehmlich vegan ernährt, fallen auf den ersten Blick viele Eiweißquellen, wie z.B. Rindfleisch und Fisch weg. In diesem Beitrag erfährst du, welche pflanzlichen Lebensmittel dich mit genügend […]

Spaghetti mit Bärlauch-Karottengrün-Pesto [REZEPT]

Spaghetti mit Bärlauch-Karottengrün-Pesto [REZEPT]

zum Rezept springenWenn es im Frühjahr wieder frischen Bärlauch gibt, dann ist es Zeit für eine aromatische Bärlauch-Pesto. Dieses Jahr war der Bärlauch leider ständig ausverkauft. Nun habe ich auf dem Markt aber doch noch einen Bund ergattert – gerade noch rechtzeitig zum Ende der […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Erfassung von Daten für Google Analytics auf dieser Webseite deaktivieren Hier klicken um dich auszutragen.